Beste und schlechteste Zeiten, um ein neues Auto zu kaufen

Es reicht nicht aus, das Traumauto zu identifizieren und darauf zu sparen. Es ist auch notwendig, dass Sie Ihren Einkauf angemessen terminieren. Dies dient dazu, den Kaufpreis erheblich zu senken und auch einige verfügbare Angebote zu nutzen.

Wir sind ziemlich erfahren darin und deshalb haben wir beschlossen, dies zu schreiben, damit Sie auch in diesem Bereich besser informiert sind. Wir werden die besten und die schlechtesten Zeiten für den Autokauf im Detail hervorheben und untersuchen.

Im Folgenden sind die besten Zeiten, um ein Auto zu kaufen:

1. Ende von Monaten und Jahren

Alles in allem ist das Monatsende bei weitem am besten geeignet, um ein neues Auto zu kaufen. Studien über Studien haben ergeben, dass der Kauf eines Autos am 30. oder 31. eines jeden Monats und am Ende der Jahre wie dem 29.12., Dem 30.12. Und dem 31.12. Die besten Zeiten sind. Wenn Sie zu solchen Zeiten ein Auto kaufen, können Sie satte 8,5% oder mehr sparen. Sie sollten sich daher bemühen, Ihren Einkauf zeitlich so genau wie möglich auf diese Zeiten abzustimmen.

2. Besondere Feiertage und besondere Zeiten

Außer zum Monatsende bieten besondere Feiertage und andere besondere Zeiten auch gute Möglichkeiten für den Kauf eines neuen Autos. Dazu gehören der 1. Januar, Halloween, Memorial Day, Back-to-School-Zeiten, Labor Day und Messen. Dies liegt hauptsächlich daran, dass sich die meisten Verbraucher Sorgen um die Geschenke machen, die sie zu solchen Zeiten machen. Autos haben sie nie im Kopf. Nach den Regeln der Ökonomie fallen die Preise für Autos in solchen Zeiten aufgrund der begrenzten Nachfrage.

3. Nur wenn ein vorhandenes Modell veraltet ist

In Zeiten, in denen ein vorhandenes Modell veraltet ist, ist dies auch ein idealer Zeitpunkt für den Kauf. Dies liegt daran, dass Autohändler häufig ihre Lagerbestände entsorgen möchten, um Platz für neuere Versionen zu schaffen. Daher senken sie ihre Preise häufig so, dass sie ihr Kapital zurückerhalten. Profit ist in solchen Zeiten nie in ihren Köpfen. Es ist mehr als wahrscheinlich, dass Sie weniger ausgeben, wenn Sie ein Auto dieser Art kaufen.

Wenn ein neues Automodell auf den Markt kommt, ist es auch ein guter Zeitpunkt, ein älteres oder vorhandenes Modell zu kaufen. Der gleiche Fall sollte auch gelten, wenn ein Wettbewerber ein neues Auto auf dem Markt hat.

4. Autohändler mit weniger Geschäft

Nicht alle Autohändler sind gleich. Unterschiedliche Händler haben unterschiedliche Kundenzahlen. Einige haben einen höheren Kundenstamm, hauptsächlich weil sie schon so lange im Geschäft sind. Andere haben aus dem entgegengesetzten Grund weniger Kunden: Sie waren für kurze Zeit in Betrieb.

Nach den Gesetzen von Angebot und Nachfrage bedeutet höhere Nachfrage höhere Preise und niedrigere Nachfrage niedrigere Preise. Daraus folgt, dass Händler mit mehr Geschäft in der Regel mehr für dieselbe Automarke verlangen als Händler mit weniger Geschäft.

Um viel Geld zu sparen, sollten Sie sich für Händler mit weniger Geschäften entscheiden. Sie sind hauptsächlich Neueinsteiger im Bereich des Autoverkaufs. Sie kommen auch hauptsächlich in ländlichen Gebieten oder Vororten vor, in denen die Nachfrage nach Autos vergleichsweise gering ist.

5. Nebensaison

Jeder Artikel hat seinen Lebenszyklus. Es gibt Momente mit Spitzenverkäufen und Momente mit geringen Verkäufen. Es ist auch notwendig, solche Zeiten beim Einkauf für ein neues Auto zu berücksichtigen. Generell stellen Dezember, Mai, Juni, September und Oktober die niedrigsten Anforderungen an Autos. Dies liegt daran, dass Autohändler in diesen Zeiten weniger Geschäfts- und Fahrzeugbestellungen haben. Sie werden zu solchen Zeiten vergleichsweise weniger für den Kauf eines neuen Autos ausgeben als zu jedem anderen Zeitpunkt.

Autoankauf München