Allgemeine neuseeländische Miet-, Wohnmobil- und Wohnmobil-Mietbedingungen

Best 500+ Car Photos [Spectacular] | Download Car Images & Pictures -  UnsplashSaisonale Preise:

Die höchsten Preise für Neuseeland gelten in den Sommermonaten von Dezember bis Ende Februar. Während dieser Zeit müssen Autos frühzeitig gebucht werden, da Sie sonst kaum eine Chance haben, eines zu bekommen, wenn Sie auftauchen.
November und März sind fast genauso beschäftigt, weil das Wetter immer noch gut ist, aber die Preise günstiger sind. Reservierung wird empfohlen.
Oktober und April sind wieder etwas billiger und in diesen Monaten können Sie möglicherweise in Neuseeland ankommen und einen günstigen Mietwagen oder ein Umzugsangebot abholen.
Mai bis Ende September ist am ruhigsten, da dies Winter und etwas kühl mit einer guten Skisaison ist. In dieser Zeit ist eine Reservierung nicht unbedingt erforderlich, und Sie können telefonisch nach guten Angeboten suchen, einschließlich guter Umzugsangebote.
Bei einem Umzugsvertrag können Sie ein Auto in einer Stadt abholen und gegen eine Mindestgebühr in einer anderen abstellen.

Zusätzliche km Gebühren:

Fast alle neuseeländischen Autovermieter berechnen keine Kilometer zusätzlich zu ihren täglichen Mietkosten. Die Ausnahme von dieser Regel ist, wenn Sie ein Auto für weniger als die tägliche Mindestmietzeit der Vermieter mieten möchten.
Autovermieter haben manchmal eine km-Gebühr für die Dieselsteuer, die für alle Besitzer von Dieselfahrzeugen eine staatliche Gebühr darstellt. Die meisten Unternehmen werden dies in ihre täglichen Mietkosten einbeziehen.

Was ist ein Tag der Vermietung?

Die meisten Vermieter berechnen pro Tag, an dem Sie das Fahrzeug haben, z. B. eine Anmietung von Freitag 11 Uhr bis Samstag 11 Uhr ist eine 2-Tage-Anmietung. Dies liegt daran, dass das Fahrzeug an keinem dieser beiden Tage an Dritte vermietet werden kann. Um diese Regel optimal zu nutzen, holen Sie das Fahrzeug am Morgen des ersten Tages ab und geben Sie es am Ende des zweiten Tages ab.
Sie werden immer noch einige Vermieter finden, die diese Situation als 1 Tag behandeln, aber Strafgebühren erheben, wenn Sie aus irgendeinem Grund zu spät kommen.

Dieselsteuer:

Dies ist eine staatliche Steuer und wird nicht erfunden. Dies ist jedoch eine weitere Möglichkeit für Unternehmen, zusätzliches Geld zu verdienen, da die staatlichen Kosten „aufgestockt“ werden.

GST (Waren- und Dienstleistungssteuer):

Dies ist eine staatliche Steuer von 12½% auf in Neuseeland eingebrachte Artikel. Dies sollte in allen vom Unternehmen angegebenen Preisen enthalten sein.

Flughafentransfer:

Autovermieter bieten manchmal kostenlose Flughafentransfers an, einige liefern oder bezahlen nur den Transport, um Ihr Auto abzuholen. Wenn Sie ein günstiges Auto mieten, müssen Sie möglicherweise Ihre Überweisungen bezahlen.

Windschutzscheiben-, Reifen- und Scheinwerferversicherung:

Die Art und Weise, wie Mietwagenfirmen mit diesem Bereich umgehen, kann variieren. Einige decken Schäden an diesen Dingen überhaupt nicht ab, was bedeutet, dass Sie als Reisender für Schäden aufkommen müssen. Einige Autovermieter berechnen einen Aufpreis, um sich gegen Schäden zu versichern. Einige Autovermieter nehmen es in ihre Optionen zur Reduzierung von Überschüssen / Anleihen auf. Was auch immer sie tun, wir empfehlen Ihnen, sich gegen Schäden an diesen Gegenständen abzusichern. Neuseeland hat viele Steinschlagstraßen mit Lastwagen, die Steine ​​werfen können und tun. Die Versicherung deckt auch Reifenschäden ab. Windschutzscheiben können ab 300 US-Dollar erhältlich sein
Um Steinchips zu reparieren, berechnen Unternehmen ab 30 USD pro Chip
Tyre’s kann von 100 US-Dollar aufwärts reichen
Alle oben genannten Schätzungen hängen vom Fahrzeugtyp ab.

Anleihe / Überschuss:

Alle Autovermieter nehmen ihren Kunden eine Anleihe mit einer Beschreibung ab. Die größeren Unternehmen haben die normale Möglichkeit, Ihre Kreditkarte sofort zu belasten.
Dies ist die erste Option, und dann haben sie verschiedene andere Optionen zur Reduzierung von Überschüssen / Anleihen, die die Bindung in einigen Fällen auf Null reduzieren könnten. Da es sich nicht viele Menschen leisten können, die erste Anleiheoption von ihrem Urlaubskreditkartenkonto abziehen zu lassen, sind viele Menschen gezwungen, die Optionen zur Reduzierung des Selbstbehalts in Anspruch zu nehmen, die etwa 35 USD pro Tag betragen könnten, um den Selbstbehalt auf Null (die Miete) zu reduzieren Die Autofirma hat einen Höchstbetrag, den Sie für Langzeitmieten bezahlen müssen, z. B. 100-Tage-Miete = 3500 USD bei 35 USD pro Tag, aber der Höchstbetrag der Firma könnte 1500 USD betragen. Es ist nur eine Möglichkeit für den Vermieter, zusätzliches Geld vom nervösen Fahrer zu verdienen. Die Autovermietung wird weiterhin eine kleine Anleihe zur Deckung von Nebenkosten halten, z. B. wenn das Auto in einem sauberen und ordentlichen Zustand voller Kraftstoff zurückkehrt. Dies wird zurückgegeben, sobald das Auto zurückgegeben wird.

Kleinere Autovermieter haben normalerweise bessere erste Optionen für Ihre Anleihe oder einen Selbstbehalt. Sie können zwischen 750 und 3500 US-Dollar liegen (der höhere Wert gilt für Fahrer unter 25 Jahren), und die meisten bieten Optionen zur Reduzierung von Anleihen an. Die kleineren Unternehmen reduzieren ihren Überschuss normalerweise nicht auf Null, und 250 USD scheinen die niedrigeren Anleiheoptionen zu sein. Dies könnte etwa 15 USD zusätzlich pro Tag kosten.
Die kleineren Mietwagenfirmen belasten Ihre Karte in der Regel auch nicht sofort und werden nur bei einem Unfall belastet.
Einige Unternehmen haben unterschiedliche Überschussniveaus, je nachdem, ob es sich bei dem Unfall um einen „Einzelfahrzeugunfall“ oder um einen Unfall handelt, der durch die rücksichtslose Benutzung des Fahrzeugs durch den Fahrer verursacht wurde.

https://www.bares4cars.de/trier/