Autoleasing – Eine Kurzanleitung

Fast Cool Cars Wallpapers - Top Free Fast Cool Cars Backgrounds -  WallpaperAccessOhne eine große Menge Geld, das herumliegt und darauf wartet, für ein Auto ausgegeben zu werden, ist es leicht zu glauben, dass es für Sie keine Möglichkeit gibt, die neuesten Autos herumzufahren und ältere Modelle zu fahren. Wenn Sie ein Auto wollen, kaufen Sie es normalerweise. Nach 5 Jahren möchten Sie ein neueres Modellauto, aber Sie stecken mit einem Auto fest, das Sie möglicherweise nur schwer verkaufen können, wenn Sie es in der Nähe Ihrer Bezahlung verkaufen. Dies ohne Berücksichtigung des Betrags, den Sie für Reparaturen und Wartung des Autos ausgegeben haben.

Viele Leute lehnen das Leasing eines Autos als etwas ab, das am besten für kurzfristige Zwecke verwendet wird, um Ihr Auto zu präsentieren, ohne regelmäßig Tausende auszugeben. Vielleicht war dies einmal der Fall, aber in den letzten Jahren ist das langfristige Leasing eines Autos eine praktikablere Option als je zuvor.

Anstatt ein Auto zu kaufen und es dann 2-3 Jahre später mit einem Wertverlust zu verkaufen, der als Abschreibung bezeichnet wird, basiert das Autoleasing auf dem Prinzip, dass Sie das Auto beim Leasingbetreiber mieten und Ihre Zahlungen den Wertverlust zwischen decken Leasing des Autos und Rückgabe des Autos, plus ein kleiner Gewinn für das Autoleasing
Unternehmen.

Auf dieser Grundlage könnten Sie normalerweise 20000 £ bezahlen und das Auto 3 Jahre später für 14000 £ verkaufen, mit einem Verlust von 7500 £ zuzüglich Wartungs- und Reparaturkosten. Wenn Sie ein Auto leasen, zahlen Sie die 8750 GBP über einen Zeitraum von drei Jahren oder 2916 GBP pro Jahr, verteilt auf monatliche Raten von weniger als 250 GBP.

Der Wertverlust eines Autos über einen bestimmten Zeitraum ist viel wichtiger, wenn man sich einen Zeitraum von zwei bis drei Jahren ansieht. In der Regel wird dieser Wert wie folgt berechnet: Etwa 25% des Fahrzeugwerts gehen im ersten Jahr verloren, 13% im zweiten und 7% im dritten Jahr. Dies folgt diesem Muster der Hälfte der Abschreibungen der Vorjahre. Während sich das Leasing eines Autos über einen längeren Zeitraum aufgrund der viel geringeren Abschreibung möglicherweise nicht als billiger herausstellt, erfolgt das Leasing eines Autos normalerweise über einen Zeitraum von 2-3 Jahren. Wenn Sie regelmäßig ein neues Auto verkaufen, würde dies dazu führen, dass mit der höheren Abschreibung enorme Geldbeträge verloren gehen. Beim Leasing eines Autos zahlen Sie jedoch für die Abschreibung und nicht für die Kosten des Autos.

Es ist im besten Interesse des Autoleasingbetreibers, den Wert des Autos für die Dauer des Leasingverhältnisses so hoch wie möglich zu halten. Dies liegt daran, dass das Auto am Ende der Leasingdauer an sie zurückgegeben wird, schließlich ist es immer noch ihr Eigentum. Aus diesem Grund bieten die meisten Autoleasingbetreiber eine kostenlose Wartung des Autos sowie die Neuwagengarantie an, die wahrscheinlich das von Ihnen geleaste Neuwagen abdeckt. Dies kann möglicherweise eine große Menge Geld sparen, verglichen mit dem direkten Kauf eines Autos und der Verantwortung für dessen Wartung oder möglicherweise nicht durch eine Neuwagengarantie abgedeckt.

In vielen Fällen ist es richtig, dass der vollständige Kauf des Autos über einen längeren Zeitraum den gleichen Betrag oder weniger gekostet hätte als das Leasing. Dies bedeutet jedoch, dass Sie zum Kauf des Autos entweder einen Haufen Bargeld haben müssen, der darauf wartet, ausgegeben zu werden, oder bereit sein müssen, viel länger bei demselben Modellauto zu bleiben, als wenn Sie geleast hätten. Wenn Sie Ihr Auto alle 2-3 Jahre durch ein neues Modell ersetzen möchten, ist das Leasing eines Autos zweifellos eine günstigere Option.

Autoankauf Mönchengladbach